Oscar®- und Golden Globe-Preisträger Alexandre Desplat dirigiert die Wiener Symphoniker

Die Wiener Symphoniker. (Foto Julia Wesely)Oscar®- und Golden Globe-Preisträger Alexandre Desplat dirigiert die Wiener Symphoniker. Der vielfach preisgekrönte Hollywood-Komponist Alexandre Desplat kehrt am 29.1.2022 nach Wien zurück und steht im Rahmen von CINEMA:SOUND im Großen Saal des Wiener Musikvereins mit einer Auswahl seiner preisgekrönten Leinwandkompositionen am Dirigentenpult. 

Mit der neuen Konzertreihe CINEMA:SOUND der Wiener Symphoniker möchte das renommierte Orchester in Kooperation mit Tomek Productions das Publikum in dem geschichtsträchtigen Ambiente des Musikvereins mit zeitgenössischer Filmmusik verzaubern.

Der vielfach preisgekrönte Hollywood-Komponist Alexandre Desplat kehrt am 29.1.2022 nach Wien zurück und steht im Rahmen von CINEMA:SOUND im Großen Saal des Wiener Musikvereins am Dirigentenpult. (Foto Brigitte Lacombe)
Der vielfach preisgekrönte Hollywood-Komponist Alexandre Desplat kehrt am 29.1.2022 nach Wien zurück und steht im Rahmen von CINEMA:SOUND im Großen Saal des Wiener Musikvereins am Dirigentenpult. (Foto Brigitte Lacombe)

Waren es doch die Wiener Symphoniker, die nicht nur die Kompositionen von Gustav Mahler, Richard Strauss oder Arnold Schönberg in ihren Musikverein Konzerten zelebrierten, sondern auch die Werke des damaligen Wunderkindes Erich Wolfgang Korngold huldigten, der später in der Tradition seiner Vorgänger den Hollywood Sound begründete. Nun wird der gebürtige Franzose die Welt Hollywoods an den Geburtsort des Hollywood-Sounds zurückholen. „Es ist für mich eine große Ehre, dass ich jenes Orchester dirigieren darf, das mit meinen musikalischen Vorbildern gearbeitet hat,“ sagt Desplat, der 2016 in Wien mit dem »Max Steiner Film Music Achievement Award« in Wien ausgezeichnet wurde.

Für Jan Nast, Intendant der Wiener Symphoniker, ist die Gründung der neuen Filmmusik-Reihe CINEMA:SOUND längst überfällig: „Die Arbeit mit Filmmusik und ihren Komponisten begleitet die Wiener Symphoniker seit ihrer frühesten Geschichte. Filmmusik ist Teil unserer DNA und ich bin froh, dass wir unserem Publikum nun Filmmusik der Gegenwart im Wiener Musikverein präsentieren können.“

Oscar®- und Golden Globe-Preisträger Alexandre Desplat dirigiert die Wiener Symphoniker. Das Publikum erwartet eine musikalische Reise in die phantastisch absurde Film-Geschichte von Wes Andersons „The Grand Budapest Hotel“, in die magische Welt von „Harry Potter“ und die verkehrte Welt des „Benjamin Button“. (Foto David Payr)
Oscar®- und Golden Globe-Preisträger Alexandre Desplat dirigiert die Wiener Symphoniker. Das Publikum erwartet eine musikalische Reise in die phantastisch absurde Film-Geschichte von Wes Andersons „The Grand Budapest Hotel“, in die magische Welt von „Harry Potter“ und die verkehrte Welt des „Benjamin Button“. (Foto David Payr)

Das Publikum erwartet eine musikalische Reise in die phantastisch absurde Film-Geschichte von Wes Andersons „The Grand Budapest Hotel“, in die magische Welt von „Harry Potter“, die verkehrte Welt des „Benjamin Button“ und es erlebt, wie es in „The King´s Speech“ einem König die Rede verschlägt. „Ich freue mich sehr, dass Alexandre unserer Einladung gefolgt ist, um diese einzigartige Konzertreihe aus der Taufe zu heben,“ so Sandra Tomek, künstlerische Leiterin der Konzertserie.

Alexandre Desplat, der sich schon seit seinen Anfangsjahren intensiv mit dem Sound of Hollywood beschäftigt hat, komponierte mittlerweile selbst mehr als 170 Film Scores. Mit seinen jeweils zwei Oscar, Grammy und Golden Globe Awards und zahlreichen Nominierungen avancierte er zum Stammgast bei den wichtigsten Preisverleihungen. Dank seiner anspruchsvollen und feinsinnigen Art Musik zu komponieren, steht er bei international anerkannten Regisseuren wie Wes Anderson, George Clooney, Stephen Frears, Ang Lee, Roman Polanski, Terrence Malick und Jacques Audiard hoch im Kurs.
Neben dem Komponieren dirigiert Alexandre Desplat regelmäßig Orchester wie das London Symphony Orchestra, das Royal Philharmonic Orchestra u.v.m. 

Großes Beitragsfoto: Der vielfach preisgekrönte Hollywood-Komponist Alexandre Desplat kehrt am 29.1.2022 nach Wien zurück und steht im Rahmen von CINEMA:SOUND im Großen Saal des Wiener Musikvereins am Dirigentenpult. (Foto Brigitte Lacombe) 

www.wienersymphoniker.at 
www.musikverein.at 
www.oeticket.com 

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*