Initiative „Die Kunst in Österreich lebt weiter“

Initiative "Die Kunst in Österreich lebt weiter" - Donka Angatscheva, Ildikó Raimondi und Herbert Lippert - Palais Daun Kinksy. (Foto Enrique Manzano)Mit der Initiative „Die Kunst in Österreich lebt weiter“, die bereits während des ersten Lockdowns 2020 von Konzertpianistin Donka Angatscheva ins Leben gerufen  wurde, sollte zunächst nur aus der Not eine Tugend geschaffen werden.

Initiative „Die Kunst in Österreich lebt weiter“: Mozart Knabenchor und Donka Angatscheva, Schloss Laxenburg. (Foto Michael Kobler)
Initiative „Die Kunst in Österreich lebt weiter“: Mozart Knabenchor und Donka Angatscheva, Schloss Laxenburg. (Foto Michael Kobler)

Nach den erfolgreichen Aufzeichnungen 2020 im Grand Hotel Vienna, der Silvestergala am 2. Jänner 2021 im Stadtpalais Liechtenstein und dem ersten Teil des dritten Streaming-Konzerts „Crescendo Nr 3“ im Palais Daun-Kinsky im September, werden nun auch am 05. Dezember 2021 um 17:00 Uhr auf www.diekunstlebtweiter.com oder
wwww.eleazarfilm.com/kunst 
ein weiteres Mal bekannte Musiker wie Ildikó Raimondi, Herbert Lippert, Donka Angatscheva, Lidia Baich, Nareh Arghamanyan, Miloš Avramovic, Dirigent Jörg Birhance mit Orchester Wien Sinfonietta, Nestroy-Theaterpreisträger Markus Kupferblum, Mitglieder der Wiener Philharmoniker wie Anneleen Lenaerts und Sophie Dervaux und der Mozart Knabenchor Wien, gemeinsam musizieren und das Werk „Crescendo Nr 3“ virtuos vollenden.

In Zeiten wie diesen ist das ein willkommener musikalischer Trostspender und Mutmacher – dieses Mal begeistern Werke der Wiener Klassik und moderne Klänge wie Tango Nuevo. Durch das Programm führt wieder die charmante Moderatorin und Kulturlady Teresa Vogl. Atemberaubende Locations wie z. B. Palais Daun Kinsky, Schloss Stetteldorf am Wagram, Schloss Laxenburg, Ernst Fuchs Museum oder die Grand Suite im Schloss Schönbrunn geben dem Konzert einen exklusiven Rahmen.

Initiative "Die Kunst lebt in Österreich weiter". Moderatorin Teresa Vogl - Suite Schloss Schönbrunn. (Foto Michael Kobler)
Initiative „Die Kunst lebt in Österreich weiter“. Moderatorin Teresa Vogl – Suite Schloss Schönbrunn. (Foto Michael Kobler)

WIR SIND ZUSAMMEN, eine Vereinigung von Österreichs Designern, wie z. B. Tiberius und Sabine Karner, zeichnen für die modische Ausstattung und traumhaft schönen Roben verantwortlich und Juwelen von Bucherer runden als Accessoires hochkarätig ab.

„Die Kunst in Österreich muss weiterleben – trotz Einschränkungen und Konzert-Absagen! Wir lassen unsere Instrumente erklingen und senden eine Botschaft in die Welt!“ meint dazu Donka Angatscheva.

Filmpremiere in einem Wiener Innenstadtkino im Frühjahr 2022.
Live-Streaming am 05.12.2021 um 17:00 Uhr auf 
www.diekunstlebtweiter.com
www.eleazarfilm.com/kunst 

Großes Beitragsfoto: Konzertpianistin Donka Angatscheva hat die Initiative „Die Kunst in Österreich lebt weiter“ während des ersten Lockdowns 2020 ins Leben gerufen – Schloss Laxenburg. (Foto Michael Kobler)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*