Nestroy-Preis an Lina Beckmann und Verena Altenberger

Lina Beckmann (Foto Monika Rittershaus) und Verena Altenberger (Foto SF/Matthias Horn)Die Salzburger Festspiele freuen sich, dass gleich zwei Festspielkünstlerinnen gestern mit einem Nestroy-Preis geehrt worden sind. Lina Beckmann wurde  für ihre Rolle als Richard in Richard the kid & the king – eine Koproduktion der Salzburger Festspiele und des Deutschen Schauspielhaus Hamburg – ausgezeichnet.

Lina Beckmann erhielt für ihre Rolle als Richard in Richard the kid & the king den NESTROY-Preis. (Foto Jeanne Degraa)
Lina Beckmann erhielt für ihre Rolle als Richard in Richard the kid & the king den NESTROY-Preis. (Foto Jeanne Degraa)

Verena Altenberger, die auch im kommenden Sommer wieder als Buhlschaft im Jedermann zu erleben sein wird, hat die Online-Abstimmung um den Publikumspreis für sich entscheiden können.

NESTROY Preis 2021: Verena Altenberger erhielt den Publikumspreis. (Foto SF/Anne Zeuner)
NESTROY Preis 2021: Verena Altenberger erhielt den Publikumspreis. (Foto SF/Anne Zeuner)

„Lina Beckmann hat mit ihrer schlichtweg sensationellen Darstellung dem brutalsten Bösewicht und Verführer im Shakespearschen Kosmos eine Kraft, Rasanz, Lust und schauspielerische Brillanz verliehen, die Richard the kid & the king in der fulminanten Regie von Karin Henkel im vergangenen Festspielsommer zum Theaterereignis gemacht und das Publikum zu standing ovations hingerissen hat. Ich freue mich außerordentlich, dass Lina Beckmann dafür der Nestroy Theaterpreis 2021 verliehen wurde.

Auch Verena Altenberger hat das Publikum im vergangenen  Festspielsommer im Sturm erobert. Als Buhlschaft gemeinsam mit ihrem Jedermann Lars Eidinger und einem wunderbaren Ensemble in der aufregenden Regie von Michael Sturminger, hat sie uns mit einer außergewöhnlichen Klarheit und Direktheit in dieser Rolle eine auf den Punkt zeitgemäße, liebende und zweifelnde junge Frau erleben lassen, wofür ihr mit dem Publikumspreis gedankt wurde – und ich mich herzlich dem Dank anschließe“, sagt Schauspiel-Leiterin Bettina Hering.

Großes Beitragsfoto: Lina Beckmann (Foto Monika Rittershaus) und Verena Altenberger (Foto SF/Matthias Horn)

www.salzburgerfestspiele.at

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*