Neues ATV-Format „Reingelegt“: Patricia Staniek analysiert

Großes Beitragsfoto: Wirtschaftskriminalanalystin, Profilerin und Buchautorin Patricia Staniek. (Foto Manfred Kranik)Im neuen ATV-Format „Reingelegt“ geht es um skurrile Betrugsfälle, um Lovescammer, Hochstapler und einen falschen Adeligen. Das Format begibt sich auf die Spur von Betrüger:innen, die Menschen täuschen und sie um ihr ganzes Erspartes bringen.

Patricia Staniek: Expertinnenauftritt in der neuen Doku von ATV „Reingelegt“. (Foto ATV)
Patricia Staniek: Expertinnenauftritt in der neuen Doku von ATV „Reingelegt“. (Foto ATV)

Die etablierte, aus den Medien bekannte Wirtschaftskriminalanalystin, Profilerin und Buchautorin Patricia Staniek analysiert: Wer sind die Täter, was sind ihre Maschen, wann sollten die Alarmglocken läuten und wer kann zum Opfer werden. Warum werden Menschen zu Opfern von Betrügern und was kann man tun, um nicht wieder in eine Betrugsfalle zu tappen.  Staniek bildet Menschen zu Int. Certified Profilern aus, berät und coacht Mittelbetriebe und Konzern und schult die öffentliche als auch die private Sicherheit.

Patricia Staniek: „Die Haupt-Tätergruppe ist das organisierte Verbrechen. Da gibt es bestimmte mafiaähnliche Organisationen, die dieses Romance Scamming betreiben. Die Menschen, die an den Telefonen sitzen, die aus den Callcentern heraus Scamming betreiben oder an den Laptops sitzen sind die, die gerade ein bisschen Geld kriegen, damit sie überleben können. Ein starkes Zentrum für Romance Scamming ist zb Nigeria. Die Menschen tun das ganz einfach, damit sie überleben können, dass sie vielleicht aus der Armut herauskommen. Wer wirklich abzockt, ist die Organisation dahinter. 

Wir zeigen in der Reportage, wie die Opfer ins Netz der Betrüger geraten, wie man sich vor Scammern schützt, mit welchen ausgeklügelten technischen Möglichkeiten die Banden arbeiten, aber auch wie zwei Opfer den Spieß umdrehen und sich nun an den Love-Scammern rächen.

Folge 2 von Reingelegt! – Der falsche Adelige: Mittwoch, 25. Mai um 21.20 Uhr (Wiederholung am 4.6. um 20.15 Uhr)

Folge 3 von Reingelegt! – Hochstapler: Samstag, 11. Juni um 20.15 Uhr.

Patricia Staniek: "In der zweiten Folge „Der falsche Adelige“ geht es um einen vermeintlichen Adeligen, der sich in Wien als Millionär Stefan von Habsburg-Lothringen ausgab." (Foto Tristan Breyer)
Patricia Staniek: „In der zweiten Folge „Der falsche Adelige“ geht es um einen vermeintlichen Adeligen, der sich in Wien als Millionär Stefan von Habsburg-Lothringen ausgab.“ (Foto Tristan Breyer)

In der zweiten Folge „Der falsche Adelige“ geht es um einen vermeintlichen Adeligen, der sich in Wien als Millionär Stefan von Habsburg-Lothringen ausgab. Die Opfer des vermeintlichen Adeligen – vom Model über den Sportler bis hin zum Jungunternehmer – kommen zu Wort und berichten, wie einige von ihnen es schließlich geschafft haben, den falschen Adeligen auffliegen zu lassen und vor Gericht zu bringen. Auch der falsche Adelige selbst erzählt im Interview, was ihn dazu bewegt hat sein Leben gegen eine andere Identität einzutauschen und wie er seinen Opfern das Geld entlockt hat.

In der dritten Folge (Hochstapler) werden Betrugsfälle beleuchtet. Vom falschen Dorfarzt, der falschen Beauty-Ärztin bis zu falschen Polizisten und einem Liebesbetrug aus dem Gefängnis heraus sind in dieser Folge mehrere aufsehenerregende Fälle dabei.

Großes Beitragsfoto: Wirtschaftskriminalanalystin, Profilerin und Buchautorin Patricia Staniek. (Foto Manfred Kranik)

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*