„Urban Art Festival Styria“ & „Music Lab Styria“

URBAN ART FESTIVAL STYRIA 2022: Street Art Erasmus+. (Foto URBAN ART FESTIVAL STYRIA)International renommierte Street Art Künstler und Musiker haben beim diesjährigen URBAN ART FESTIVAL STYRIA & Music Lab  Styria 2022 wieder PLÄTZE DES STAUNENS geschaffen, u.a. mit Live Music Acts – vom Alphorn über innovative Volksmusik, Multipercussion bis hin zu Balkangroove und kubanischer Musik. 

URBAN ART FESTIVAL STYRIA 2022: Luca Ledda & Daan Botlek. (Foto URBAN ART FESTIVAL STYRIA)
URBAN ART FESTIVAL STYRIA 2022: Luca Ledda & Daan Botlek. (Foto URBAN ART FESTIVAL STYRIA)

Das Urban Art Festival Styria & Music Lab Styria unter der Leitung von Norbert Lipp ging heuer bereits in die 15. Runde und wurde  2015 von der EU als eines der drei besten Jugend-Kultur-Projekte
Österreichs ausgezeichnet. Auch heuer waren wieder internationale Stars der Musik- und Street Art Szene zu Gast beim Festival. So haben unter anderem international renommierte Street Art Künstler wie Daan Botlek (NL), Luca Ledda (IT), Lunar (HR), HNRX (AT), Valentina Eberhardt (AT), Marvin Busta (AT) uvm die Stadt Graz und verschiedene Regionen in der Steiermark in Farbe getaucht und auch die OPEN ART GALLERY in der StudentCity Graz mit ihren Werken erweitert. Diese Gallery in der STUWO, Eggenbergergürtel 71, 8020 Graz, ist jederzeit und gratis für Alle zugänglich.

Die Künstlerin Valentina Eberhardt nahm sowohl als Künstlerin als auch als Workshopleitern beim Festival URBAN ART STYRIA teil. (Foto privat)
Die Künstlerin Valentina Eberhardt nahm sowohl als Künstlerin als auch als Workshopleitern beim Festival URBAN ART STYRIA teil. (Foto privat)

Musikalische Highlights waren Prof. Sepp Spanner mit seiner interaktiven Präsent der Klangwelt der Naturinstrumente (angefangen vom Alphorn, über das Digeridoo bis hin zur Windorgel und indischen sowie afrikanischen Naturinstrumenten), die  Formation Sturm und Klang mit innovativer Volksmusik, der mehrfach preisgekrönte Noah Gessner Multipercussion – Videozuspielung, sowie die Musiker von ConFusion Ethno Fusion Ensemble mit ihrem Balkangroove und Montevideo Salsa Latino Band, die genussvoll und virtuos tanzbare Grooves auf die Bühne zauberten. 

Auch die Mittelschule Gleisdort nahm am renommierten URBAN ART FESTIVAL STYRIA teil: Cora, Annika, Anna. (Foto URBAN ART FESTIVAL STYRIA)
Auch die Mittelschule Gleisdort nahm am renommierten URBAN ART FESTIVAL STYRIA teil: Cora, Annika, Anna. (Foto URBAN ART FESTIVAL STYRIA)

Die gesamte STUWO, StudentCity Graz, mit ihrer kunstaffinen Resident Managerin Christa Lorenz fungierte als KUNST-WERKSTATT und experimentelles Kunstlabor; d. h. im Vordergrund standen Eigenproduktionen und Uraufführungen. So arbeiteten der Sounddesigner, Instrumentenbauer und Comiczeichner Yuri Landmann (NL), mit den Studenten der FH JOANNEUM im Bereich Sounddesign und bauten neue Instrumente, Studenten der Ortweinschule unter Prof. Johannes Seidl experimentierten im Bereich Photographie und kreierten eine Ausstellung in der Tiefgarage der STUWO, die internationale Shoe-Designerin Meta
Cunder aus London stellte neueste Exponate aus und viele junge Künstler und Musiker aus Lettland, Bulgarien, Slowenien, Ungarn und Österreich arbeiteten eine Woche lang im Bereich Street Art,
Graffiti, Musik, Medienkunst, Upcycling und Crossover im Programm Erasmus+.

Großes Beitragsfoto: URBAN ART FESTIVAL STYRIA 2022: Lunar HR – Schwimmbad Sinabelkirchen. (Foto URBAN ART FESTIVAL STYRIA)

www.urbanartfestival.org  

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*