„Woman of the year-Gala im Wiener Rathaus

Women of the Year-Gala ins Wiener Rathaus (Foto Philipp Lipiarski)„Oh what a night“ konnte man nur sagen nach dieser von Uschi Pöttler-Fellner veranstalteten Gala für starke Frauen. Herausragende Frauen, emotionale Worte und bewegende Momente ließen auch bei der fünften look! „Woman of the year“-Gala im Wiener Rathaus die Gäste immer wieder zu Standing Ovations hinreißen. 

look!-Herausgeberin Uschi Pöttler-Fellner lud zur glanzvollen Women of the Year-Gala ins Wiener Rathaus. Mit den „Women of the Year“ Awards und der „Women of the Year“ Gala werden sowohl nationale als auch internationale Frauen für ihr außerordentliches Engagement und ihre Visionen ausgezeichnet und geehrt. (Foto Philipp Lipiarski)
look!-Herausgeberin Uschi Pöttler-Fellner lud zur glanzvollen Women of the Year-Gala ins Wiener Rathaus. Mit den „Women of the Year“ Awards und der „Women of the Year“ Gala werden sowohl nationale als auch internationale Frauen für ihr außerordentliches Engagement und ihre Visionen ausgezeichnet und geehrt. (Foto Philipp Lipiarski)

Uschi Pöttler-Fellner, Award-Mastermind und Veranstalterin dieser großartigen Gala, setzte 2018 auf das Thema „Women Unlimited“ und konnte dazu nationale und internationale Top-Gäste aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Fernsehen, Mode und der Medienbranche begrüßen. „Wir freuen uns, diese starken Frauen auszeichnen zu dürfen, die durch ihre Arbeit oder ihr soziales Engagement echte Vorbilder sind und viele von uns positiv beeinflusst haben“, so eine strahlende Gastgeberin. Es ist mir ein Herzensanliegen, die Kraft und Energie von großartigen Frauen für alle spürbar und sichtbar  zu machen.“

Frauke Ludowig führte in einer Robe der steirischen Designerin Eva Poleschinski wieder sehr charmant durch den Abend (Foto Philipp Lipiarski)
Frauke Ludowig führte in einer Robe der steirischen Designerin Eva Poleschinski wieder sehr charmant durch den Abend (Foto Philipp Lipiarski)

Laudatoren und Ehrengäste
Auch 2018 führte wieder Frauke Ludowig charmant durch den exklusiven Abend. Als einen der Stargäste des Abends durfte Uschi-Pöttler-Fellner neben vielen inspirierenden Frauen erstmals auch einen Mann auszeichnen: Weltstar Eros Ramazzotti wurde mit dem ersten ,,Man of the year Award“ geehrt.

Erstmals wurde auch ein Mann ausgezeichnet: Weltstar Eros Ramazzotti wurde mit dem ersten ,,Man of the year Award" geehrt (Foto Philipp Lipiarski)
Erstmals wurde auch ein Mann ausgezeichnet: Weltstar Eros Ramazzotti wurde mit dem ersten ,,Man of the year Award“ geehrt (Foto Philipp Lipiarski)

Zahlreiche VIP-Gäste aus dem In- und Ausland genossen einen fulminanten Galaabend. Darunter Schauspielerin und Autorin Erika Pluhar, Model und Bloggerin Marie Nasemann, Model, Designerin und Buchautorin Zohre Esmaeli, Politikerin und Athletin Giusy Versace, Supermodel Tatjana Patitz und viele mehr. Unter den prominenten Laudatoren des Abends waren Erbprinzessin Francesca Schwarzenberg, Ex-Grünen Chefin Eva Glawischnig, Multitalent Silvia Schneider, Lifeball-Gründer und Organisator Gerry Keszler und viele mehr.

Der Reinerlös der verkauften Gala-Plätze kam auch dieses Jahr UNICEF Österreich zugute.

WOMEN FOR EARTH“-Preisträgerin Marie Nasemann
„Ich würde mir wünschen, dass wir alle uns viel mehr damit beschäftigen was wir tragen, wo die Kleidung herkommt und wer sie produziert hat. Ich bin mir sicher, es sind heute Abend viele ModeredakteurInnen anwesend und ich möchte Sie gerne dazu ermutigen, noch mehr über die Hintergründe von Mode zu schreiben und bei Firmen nachzufragen, wo die Mode hergestellt wird und unter welchen Bedingungen. Es ist unsere Pflicht und auch unsere Verantwortung, die Leser auch über diese Umstände aufzuklären.“

WOMEN FOR EARTH-Preisträgerin Marie Nasemann: "Ich würde mir wünschen, dass wir alle uns viel mehr damit beschäftigen, was wir tragen, wo die Kleidung herkommt und wer sie produziert hat." (Foto Philipp Lipiaski)
WOMEN FOR EARTH-Preisträgerin Marie Nasemann: „Ich würde mir wünschen, dass wir alle uns viel mehr damit beschäftigen, was wir tragen, wo die Kleidung herkommt und wer sie produziert hat.“ (Foto Philipp Lipiaski)

Dr.in Martina Kronberger-Vollnhofer, Fachärztin für Kinderheilkunde und Leiterin des Kinderhospiz MOMO:
Als Frau des Jahres nahm sie den Preis „Women of the Year“ entgegen. „Widmen möchte ich diesen Award, als auch Ihren Applaus, all jenen Familien, die wir begleiten, all den Müttern die es verdient hätten hier auf dieser Bühne zu stehen, all diese Frauen sind Women of the Year und bitte applaudieren Sie für diese Frauen.“

Mit dem ,,Women for Women"- Award wurde Model und Moderatorin Angelina Kirsch ausgezeichnet. (Foto Philipp Lipiarski)
Mit dem ,,Women for Women“- Award wurde Model und Moderatorin Angelina Kirsch ausgezeichnet. (Foto Philipp Lipiarski)

Guisy Versace, die Nichte von Gianni und Donatella Versace, nahm den Award in der Kategorie Woman of Excellence zutiefst erfreut entgegen. Sie verlor bei einem Unfall beide Unterschenkel. Doch mit immenser Willenskraft startete sie in ein neues Leben, holte Paralympics-Medaillen und wurde Politikerin. Ihre Sportkarriere hat sie auf Eis gelegt, die Politikerin schreibt aber auch Bücher und engagiert sich als Präsidentin eines Invalidenverbands für die Anliegen der Mitglieder. „Durch die Tragödie des Unfalls habe ich neue Möglichkeiten und Wege für mein Leben gefunden“, sagt Guisy Versace.

Guisy Versace, die Nichte von Gianni und Donatella Versace, nahm den Award in der Kategorie Woman of Excellence entgegen. Sie verlor bei einem Unfall beide Unterschenkel. Doch mit immenser Willenskraft startete sie in ein neues Leben. (Foto Stefan Diesner)
Guisy Versace, die Nichte von Gianni und Donatella Versace, nahm den Award in der Kategorie Woman of Excellence entgegen. Sie verlor bei einem Unfall beide Unterschenkel. Doch mit immenser Willenskraft startete sie in ein neues Leben. (Foto Stefan Diesner)

Award-Gewinnerinnen
WOMEN UNLIMITED“ Ärztliche Direktorin AKH, Univ.-Prof.Dr. Gabriela Kornek
„WOMEN FOR TRUE VALUES“ Schauspielerin, Hilde Dalik
„WOMEN FOR EARTH“ Schauspielerin, Model, Marie Nasemann
„WOMEN FOR SUCCES“ ORF-Moderatorin & Journalistin, Claudia Reiterer
„WOMEN FOR START-UP“ Co-Founder andmetics, Margot Helm
„WOMEN FOR WOMEN“ Model, Moderatorin, Angelina Kirsch
„WOMEN FOR GENERATIONS“ Schauspielerin, Waltraut Haas
„WOMEN OF EXCELLENCE“ Politikerin & Athletin, Giusy Versace
„LIFETIME ACHIEVEMENT“ Schauspielerin, Autorin, Sängerin, Erika Pluhar
„STYLE ICON OF THE YEAR“ Model, Schauspielerin, Tatjana Patitz
„WOMEN FOR SUSTAINABILITY“ Model, Designerin, Buchautorin, Zohre Esmaeli

Großes Beitragsfoto: look! Woman of the Year-Gala 2018 (Foto Philipp Lipiarski)

www.looklive.at

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*