Falstaff Young Talents Cup (YTC)

Den zweiten Platz im Bereich Küche sicherte sich Oliver Lee von Gastgewerbefachschule Judenplatz. Heimo Jessenko (Falstaff PROFI), Alexandra Gorsche (Geschäftsführerin Falstaff PROFI), Ehrengast Otto Koch, Matthias Lienbacher (Dreikant), Oliver Lee, Christiane Troicher (Best Wellness Hotels), Jurysprecher Daniel Marg (Miss Cho) und Moderator und TV-Star Mike Süsser. (Foto Werner Krug)Mit der Eventserie „Falstaff Young Talents Cup“ setzt sich Falstaff PROFI bereits zum fünften Mal für den Nachwuchs in Hotellerie und Gastronomie ein. Neben den Bereichen Küche und Gastgeber, kommen 2019 nun die Kategorien »Pâtisserie« und »Vegan/Vegetarisch« hinzu. 

Erster Platz im Bereich Gastgeber Bernhard Auer aus der Gastgewerbefachschule Judenplatz. Alexandra Gorsche (Geschäftsführerin Falstaff PROFI), Heimo Jessenko (Falstaff PROFI), Matthias Lienbacher (Dreikant), Bernhard Auer, Christiane Troicher (Best Wellness Hotels), Michael Hoffmann (SeaCHefs), Jury-Sprecher Hans Peter Ertl (Restaurantleiter Restaurant »Amador«) und Moderator und TV-Star Mike Süsser. (Foto Werner Krug)
Erster Platz im Bereich Gastgeber Bernhard Auer aus der Gastgewerbefachschule Judenplatz. Alexandra Gorsche (Geschäftsführerin Falstaff PROFI), Heimo Jessenko (Falstaff PROFI), Matthias Lienbacher (Dreikant), Bernhard Auer, Christiane Troicher (Best Wellness Hotels), Michael Hoffmann (SeaCHefs), Jury-Sprecher Hans Peter Ertl (Restaurantleiter Restaurant »Amador«) und Moderator und TV-Star Mike Süsser. (Foto Werner Krug)

Es ist kein Geheimnis, dass die Gastronomie mit Nachwuchs-problemen zu kämpfen hat und sich immer weniger Jugendliche für eine Karriere in Hotellerie und Gastronomie entscheiden. Falstaff PROFI ist sich dessen bewusst und rief die Eventserie »Falstaff Young Talents Cup« ins Leben. „Der Falstaff Young Talents Cup (YTC), unser Nachwuchsförderungsprogramm für die zukünftigen Profis der Gastronomie-, Hotellerie- und Tourismusbranche, findet heuer erstmalig in vier Kategorien statt“, erklärt Mag. Alexandra Gorsche, Geschäftsführerin von Falstaff PROFI. „Zu den bestehenden Kategorien Gastgeber und Küche, kommen nun vegan/vegetarisch und Pâtisserie hinzu. In der Misere des fehlenden Nachwuchses sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und ermöglichen es den jungen Menschen, bereits früh ein Netzwerk aufzubauen.“

Die 3 Sieger im Bereich Küche: Platz drei ging an Emilia Eppensteiner, Platz eins Clemens Groß, Platz zwei Oliver Lee. (Foto Cornelia Pail)
Die 3 Sieger im Bereich Küche: Platz drei ging an Emilia Eppensteiner, Platz eins Clemens Groß, Platz zwei Oliver Lee. (Foto Cornelia Pail)

Der Young Talents Cup ist mehr als nur ein Wettbewerb. Er gibt Selbstvertrauen, fördert die Kreativität und liefert wertvolle Kontakte, von welchen die Teilnehmer ihr Leben lang profitieren. Nicht hypen, sondern begleiten ist das Motto. 

Am 14. Oktober 2019 ist es soweit und es werden das erste Mal die besten Nachwuchs-Pâtissiers in Graz, am 25. November 2019 die Bereiche »Küche«, »Gastgeber«, »Vegan/Vegetarisch« in der »Scalaria« am Wolfgangsee, gekürt. 

Zudem ehrt Falstaff PROFI im Zuge des Wettbewerbs herausragende Persönlichkeiten, die mit ihrem Leben die Branche dauerhaft geprägt haben. Dies waren 2016 Heinz Winkler, 2017 Eckart Witzigmann und 2018 Otto Koch. ­­ 

Die gesamte Koch-Jury mit Alexandra Gorsche (Geschäftsführerin Falstaff PROFI) und Heimo Jessenko (Falstaff PROFI). (Foto Werner Krug)
Die gesamte Koch-Jury mit Alexandra Gorsche (Geschäftsführerin Falstaff PROFI) und Heimo Jessenko (Falstaff PROFI). (Foto Werner Krug)

Teilnahmebedingungen 
Teilnahmeberechtigt sind alle, die sich in einer Ausbildung, sei es in einer LBS, Tourismusschule oder einem College befinden oder diese mit Stichtag 31.05.2019 seit maximal drei Jahren abgeschlossen haben. Eine Altersgrenze besteht nicht. Nähere Informationen unter Falstaff Young Talents Cup.  

Großes Beitragsfoto: Alexandra Gorsche (Geschäftsführerin Falstaff PROFI), Ehrengast und Kochlegende Otto Koch, Waltraud Hutter (Genusshauptstadt Graz). (Foto Cornelia Pail)

www.falstaff.at/profi

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*