AUSTRIAN ART AWARD DFG 2019

Austrian Art Award Verleihung 2019: Natalia Ushakova, Christine Lugner, Marika Lichter und Beatrice Körmer (Foto Starpix / Alexander Tuma)„Wer interessieren will, muss provozieren.“ Inspiriert durch dieses von Zitat Salvadore Dali entstand das Konzept von Gerhard Komarek, Berufszweigobmann DFG, Ursula Simacek, Vorsitzende Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit DFG und Creative Director Wolfgang Reichl zur Umsetzung des AUSTRIAN ART AWARD der Denkmal-, Fassaden, und Gebäuereiniger Österreichs und der daraus entstehenden DFG ART IMAGE KAMPAGE.

Austrian Art Award Verleihung: Dr. Günther Reisinger, Bundesinnungsmeister der Denkmal-, Fassaden- und Gebäuderinger & Begleitung, Mag. Wolfgang Muth, Stv-Geschäftsführer WKO, Annemarie Mölzer, Bundesinnunsmeisterin Mode- und Bekleidungstechnik. (Foto Starpix/ Alexander Tuma)
Austrian Art Award Verleihung: Dr. Günther Reisinger, Bundesinnungsmeister der Denkmal-, Fassaden- und Gebäuderinger & Begleitung, Mag. Wolfgang Muth, Stv-Geschäftsführer WKO, Annemarie Mölzer, Bundesinnunsmeisterin Mode- und Bekleidungstechnik. (Foto Starpix/ Alexander Tuma)

Als Partner konnten die führenden österreichischen Institutionen „Modeschule Wien im Schloss Hetzendorf“ unter der Leitung der Direktorin Monika Kycelt sowie die „Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien“ unter der Leitung ihres Rektors Andreas Mailath-Pokorny und der international bekannter österreichischer Künstler Christian Ludwig Attersee gewonnen werden.  

Austrian Art Award Verleihung 2019: Gewinnerin Judith Sturmlechner, Monika Kycelt, Direktorin Modeschule Hetzendorf, Gewinnerin Luise Knecht, Christian Ludwig Attersee, Gewinnerinnen Paulina Sommer, Laua Rist und Victoria Böheim, Gerhad Komarek, Berufszweigobmann der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger, und Mag. Wolfgang Muth, Bundesinnung Stv. Geschäftsführer. (Foto Starpix / Alexander Tuma)
Austrian Art Award Verleihung 2019: Gewinnerin Judith Sturmlechner, Monika Kycelt, Direktorin Modeschule Hetzendorf, Gewinnerin Luise Knecht, Christian Ludwig Attersee, Gewinnerinnen Paulina Sommer, Laua Rist und Victoria Böheim, Gerhad Komarek, Berufszweigobmann der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger, und Mag. Wolfgang Muth, Bundesinnung Stv. Geschäftsführer. (Foto Starpix / Alexander Tuma)

Zum Finale des AUSTRIAN ART AWARD DFG 2019, Denkmal-, Fassaden und Gebäudereiniger Österreichs, präsentierten sich die Studenten der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK, im Rahmen einer inszenierten Audition-Performance in der Kategorie Darstellende Kunst der hochkarätigen Jury unter Leitung von Christian Ludwig Attersee und Gerhard Komarek, Berufszweigobmann DFG.  Die Award-Jury und die zahlreichen Gäste waren von den hochkarätigen Performances der Studenten aus den Bereichen Schauspiel, Tanz und Gesang begeistert.

Austrian Art Award Verleihung 2019: Mag. Wolfgang Muth, Bundesinnung Stv. Geschäftsführer, Dr. Günther Reisinger, Bundesinnungsmeister der Denkmal-, Fassaden- und Gebäuderinger, Ursula Simacek, Bundesinnungsmeister Stellvertreterin der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger, Ursula Krepp, Landesinnungsmeisterin Oberösterreich, Johann Tatschl, Landesinnungsmeister Kärnten, Gerhad Komarek, Berufszweigobmann der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger. (Foto Starpix/ Alexander Tuma)
Austrian Art Award Verleihung 2019: Mag. Wolfgang Muth, Bundesinnung Stv. Geschäftsführer, Dr. Günther Reisinger, Bundesinnungsmeister der Denkmal-, Fassaden- und Gebäuderinger, Ursula Simacek, Bundesinnungsmeister Stellvertreterin der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger, Ursula Krepp, Landesinnungsmeisterin Oberösterreich, Johann Tatschl, Landesinnungsmeister Kärnten, Gerhad Komarek, Berufszweigobmann der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger. (Foto Starpix/ Alexander Tuma)

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Präsentation der atterseeisierten Gewinner-Entwürfe der Studenten der Modeschule Schloss Hetzendorf in der Kategorie Angewandte Kunst aus den Bereichen Modedesign und Grafik, die bereits bei der Presse-konferenz in der Modeschule Schloss Hetzendorf im Juni bewertet und ausgewählt wurden.

Gerhard Komarek: “Wir sind sehr stolz darauf, dass dieser Award in dieser Form zustande gekommen ist. Wir freuen uns schon sehr auf die Umsetzung mit den Siegerentwürfen für die Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger (DFG) in unserer ART IMAGE KAMPAGNE“.

Monika Kycelt: „Es hat unseren SchülerInnen wahnsinnig viel Spass gemacht, bei diesem Projekt dabei zu sein. Die Gewinner-Entwürfe zeigen, dass sich alle intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Wir freuen uns schon auf die Umsetzung“.

Dr. Andreas Mailath-Pokorny: „Als moderne Kunstuniversität legt die MUK ihren Schwerpunkt auf die Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen den künstlerischen Disziplinen. Mit dem Austrian Art Award wurde ein einzigartiger Kunstwettbewerb ins Leben gerufen, der angewandte und darstellende Kunst auf besondere Weise miteinander verknüpft. Der interdisziplinäre Charakter des Projekts entspricht dem Wesen unserer Universität und wir freuen uns, dass unsere Studierenden als Protagonist*innen für die Kurzfilme ausgewählt wurden.“

Bei der Austrian Art Award Verleihung mit dabei Unternehmer Heimo Turin, Topmodel Beatrice Körmer, im Bild mit Christian Ludwig Attersee 8 (Foto Starpix / Alexander Tuma)
Bei der Austrian Art Award Verleihung mit dabei Unternehmer Heimo Turin, Topmodel Beatrice Körmer, im Bild mit Christian Ludwig Attersee 8 (Foto Starpix / Alexander Tuma)

Christian Ludwig Attersee, der nicht nur die Award-Trophäe „Wissensdurst“ – Wir erhalten Werte – Mehr Wissen macht uns erfolgreich – kreierte, sondern auch als Head of Jury und kreativer Mastermind fungierte, zeigte sich vom hohen Niveau der Darbietungen und der Kreativität der mitwirkenden Studenten begeistert.Der AUSTRIAN ART AWARD DFG 2019 in der Kategorie Angewandte Kunst ging an 7 Studenten der Modeschule Wien im Schloss Hetzendorf sowie in der Kategorie Darstellende Kunst & Komposition an 5 Studenten der Musik und Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) die in den Denkmal-, Fassaden- und Gebäude-reiniger ART IMAGE KAMPAGNEN Filmen unter der Regie von Ludwig Christian Attersee mitwirken werden:

Angewandte Kunst
Judith Sturmlechner, Luise Knecht, Paulina Sommer, Laura Rist, Victoria Böheim, Lilith Krausz, Zinajda Polic

Komposition
Simon Öggl

Darstellende Kunst
Anna Overbeck/Musical, Julia Posch/Schauspiel, Lea Karnutsch/Tanz, Malcom Henry/Musical

Großes Beitragsfoto: AUSTRIAN ART AWARD DFG 2019 – Models in Kreationen/Prototypen der Gewinnerentwürfe Modedesign & Christian Ludwig Attersee. (Foto Starpix / Alexander Tuma)

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*