Pop-up-Bar APERITIVO an der Weinstraße eröffnet

Der neue, südsteirische Hotspot „APERITIVO – die italienisch-steirische Pop-up-Bar an der Weinstraße“ - ist eröffnet. Harald Thomandl, Initiatorin Christina Dow und Hannes Zweytick. (Foto Apresvino)Der neue, südsteirische Hotspot „APERITIVO – die italienisch-steirische Pop-up-Bar an der Weinstraße“ – ist eröffnet. Beim Winzerhaus vom Weingut Potzinger in Ratsch werden im gemütlichen Garten venezianische Cicchetti, Focaccia, Prosciutto sowie ausschließlich steirischer Sekt, Wein & Co. angeboten. Geöffnet hat APERITIVO alle zwei Wochen,  jeweils donnerstags, freitags, samstags – bei Schönwetter.

Peter Holzer, Christina Dow, Martin Wratschko und Stefan Potzinger bei der Eröffnung der Pop up Bar APERITIVO. (Foto Apresvino)
Peter Holzer, Christina Dow, Martin Wratschko und Stefan Potzinger bei der Eröffnung der Pop up Bar APERITIVO. (Foto Apresvino)

Der „Aperitivo“ ist in Italien nicht nur der perfekte Start in jeden Abend, sondern auch der Inbegriff von „dolce vita“ – und den kann man nun auch an der südsteirischen Weinstraße genießen. Diese großartige Idee kam von Christina Dow und bei Stefan Potzinger stieß sie damit sofort auf offene Ohren. „Bei uns findet man Lebensfreude, Unkompliziertheit und puren, authentischen Genuss“, erklärt die Initiatorin.  „Wir servieren Cicchetti veneziani – also kleine Häppchen aus Venedig – sowie ofenfrische Focaccia und original Prosciutto di San Daniele. Die Zutaten dafür kommen zu 80 % direkt aus Italien, dafür wird mindestens einmal pro Monat in Triest persönlich eingekauft.“

Die Idee zum APERITIVO entstand letzten September in Venedig, verrät Christina Dow. „Das war, als wir von einem Bacaro ins nächste gestolpert sind und wir uns ein paar Ombre – Gläschen – mit einigen Chicchetti  gegönnt haben. Dieses unglaubliche Lebensgefühl, dieser genial-einfache Genuss und die Liebe der Venezianer zu ihren kleinen Bars/Osterie haben mich fasziniert. Von da an stand fest, eine Art Bacaro auch in der Südsteiermark zu planen.“

Das italienische Lebensgefühl wird auf besondere Art und Weise im APERITIVO im südsteirischen Ratsch zelebriert. DAs Raika-Team Anton Klapsch und Alfred Grahsl mit Christina Dow. (Foto Apresvino)
Das italienische Lebensgefühl wird auf besondere Art und Weise im APERITIVO im südsteirischen Ratsch zelebriert. DAs Raika-Team Anton Klapsch und Alfred Grahsl mit Christina Dow. (Foto Apresvino)

Der Prosciutto di San Daniele wird frisch vor Augen der Gäste auf der Maschine aufgeschnitten. Kombiniert werden diese Zutaten stets mit Produkten aus der Region – so wurde gemeinsam mit der Bäckerei Heuberger in Strass ein eigenes Cicchetti-Brot nach Geheimrezept entwickelt.

Pop up Bar APERITIVO: Gemeinsam mit der Bäckerei Heuberger in Strass wurde sogar ein eigenes Cicchetti-Brot nach Geheimrezept entwickelt. Philipp und Manfred Heuberger. (Foto Apresvino)
Pop up Bar APERITIVO: Gemeinsam mit der Bäckerei Heuberger in Strass wurde sogar ein eigenes Cicchetti-Brot nach Geheimrezept entwickelt. Philipp und Manfred Heuberger. (Foto Apresvino)

Steirischer Winzersekt bzw. Frizzante sorgen für den besten Start in einen echten Aperitivo, der Miss Rósy Spritz ist das Lieblingsgetränk an heißen Sommertagen. Weine gibt es ausschließlich von Winzern aus der Region – von leichten DAC-Gebietsweinen über vollmundige Riedenweine bis hin zu echten Raritäten, auch in Großflaschen! Für Autofahrer und Radler ist der „Alkoholfreie Muskateller-Spritzer“ ein echter Tipp.

Eröffnung der APERITIVO Pop up Bar: Heri Hahn, Pressesprecher OVP und PR für Special Olympics Österreich, mit Moderator Gregor Waltl. (Foto Apresvino)
Eröffnung der APERITIVO Pop up Bar: Heri Hahn, Pressesprecher OVP und PR für Special Olympics Österreich, mit Moderator Gregor Waltl. (Foto Apresvino)

Christina Dow: „Eine Speisekarte sucht man beim APERITIVO vergeblich – Speisen und Weine sind tagesaktuell auf Tafeln vor Ort angeführt. Auch vegane und glutenfreie Speisen sind möglich – wir bitten aber um Vorreservierung.“

Packages & steirischer Grappa
Echte Highlights sind die APERITIVO-Packages wie z. B. „Cicchetti e Sprudel“ (5 Cicchetti nach Wahl & 1 Flasche Brut blanc vom Weingut Potzinger) oder „Io amo Cicchetti“ (20 Cicchetti nach Wahl). Wer auf eine ofenfrische, belegte Focaccia (z. B. mit Trüffelcreme, Burrata/Acciughe oder Kürbiscreme/Guanciale) Lust hat, sollte sich das Package „Focaccia e vino“ (1 Focaccia nach Wahl & 1 Flasche Weißburgunder, ab 18 Uhr) gönnen.

Pop up Bar APERITIVO: Die exklusiven Feuerfässer (www.smartpelletheater.com) sorgen auch an kühlen Abenden für ein gemütliches Beisammensein. Im Bild: Gernot Stadlober. (Foto Apresvino)
Pop up Bar APERITIVO: Die exklusiven Feuerfässer (www.smartpelletheater.com) sorgen auch an kühlen Abenden für ein gemütliches Beisammensein. Im Bild: Gernot Stadlober. (Foto Apresvino)

Zwei steirische „Grappa“ gibt es von den Weingütern Jaunegg und Christian Zweytick. Steirischer Gin wird in Form von Aeijst (Tipp: Umbra im Espresso als steirischer Caffè corretto!), The Stin (Tipp: Sloeberry Spritz probieren!) und The Good Gin angeboten. Selbst das Tonic dazu stammt aus der Steiermark. Einzig und allein zwei Getränke kommen beim APERITIVO aus Italien: 1. der Kaffee (Passalacqua, prämierter Caffè aus Neapel) und 2. das Birra Moretti.

Pop up Bar APERITIVO: Das Ambiente beim Winzerhaus Potzinger ist einzigartig – zum Sitzen und Stehen gibt es Tische, Weinfässer, Liegestühle, eine Hängematte, Picknickdecken, Bänke und jede Menge Pölster. Drei 'Feuerfässer' sorgen auch an kühlen Abenden für Gemütlichkeit. (Foto Conny Leitgeb)
Pop up Bar APERITIVO: Das Ambiente beim Winzerhaus Potzinger ist einzigartig – zum Sitzen und Stehen gibt es Tische, Weinfässer, Liegestühle, eine Hängematte, Picknickdecken, Bänke und jede Menge Pölster. Drei ‚Feuerfässer‘ sorgen auch an kühlen Abenden für Gemütlichkeit. (Foto Conny Leitgeb)

Zusätzlich gibt es eine kleine Verkaufsvitrine mit ausgewählten Produkten und Spezialitäten aus Italien (Trüffelbutter, Olivenöl, Pesto, …) und der Steiermark (Käse, Kernöl, Chutneys, …), die man sich mit nach Hause nehmen kann.

Geöffnet hat APERITIVO – ganz pop-up-like – nur an bestimmten Wochenenden, grundsätzlich im 14-Tage-Rhythmus, jeweils donnerstags, freitags und samstags ab 14 Uhr bis Sonnenuntergang. Die genauen Öffnungstage findet man stets aktuell auf der Website bzw. auf der Facebook- und Instagram-Seite.
Reservierung empfohlen! Nur Barzahlung möglich!

Großes Beitragsfoto: Der neue, südsteirische Hotspot „APERITIVO – die italienisch-steirische Pop-up-Bar an der Weinstraße“ – ist eröffnet. Heidi und Stefan Potzinger mit Christina Dow.  (Foto Apresvino)

www.aperitivo-bar.at

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*