Nicole Goesseringer Muj: Gründerin von Kultura PR International und des FRFF

French Riviera Film Festival Co-Founder Nicole Muj and Pascal Fortunat besuchten die Oscar Viewing Party presented by Jonathan Baker. (Foto beigestellt von Nicole Goesseringer Muj)Nicole Goesseringer Muj, Kultura PR International, arbeitet seit vielen Jahren gemeinsam mit Cloud 21 PR an besonderen Veranstaltungen und Projekten bei den Filmfestspielen von Cannes, dem Sundance Film Festival, dem AFM und anderen großen Unterhaltungsevents. Sie ist auch Mitbegründerin des French Riviera Film Festival. 

Nicole Goesseringer Muj mit DiFiore New York Sunflower Scarf for Ukraine. (Foto beigestellt von Nicole Goesseringer Muj)
Nicole Goesseringer Muj mit DiFiore New York Sunflower Scarf for Ukraine. (Foto beigestellt von Nicole Goesseringer Muj)

Nicole, wie hast Du die letzten beiden sehr herausfordernden Jahre erlebt – privat und beruflich?
Beruflich war der größte Unterschied, dass alle unsere Veranstaltungen virtuell statt live und persönlich stattfanden. Unsere (Gotham Chandna und meine) jährlichen Veranstaltungen „Global Entertainment Showcase“, „Production Without Borders“, „Indie Entertainment Showcase events“ , die normalerweise während großer Filmfestivals oder -märkte stattfinden, mussten virtuell produziert werden. In gewisser Weise konnten wir dadurch aber unser Publikum erweitern, es gab also einen Silberstreif am Horizont.

Für mich persönlich war 2021 leider das schlimmste Jahr meines Lebens, in dem ich mit dem Tod meiner Schwester und mehreren fast tödlichen gesundheitlichen Problemen fertig werden musste. Ich wünsche mir, dass das Jahr 2022 positiver sein wird, und bisher ist es das auch.

Du lebst in Los Angeles, hat sich die Stadt verändert?
Das Einzige, was sich verändert hat, ist die Anzahl der besonderen Veranstaltungen, die in der Stadt stattfinden. Jetzt beginnt sie sich wieder zu öffnen.
Langsam fangen die großen Veranstaltungen wie Oscars, Golden Globes, Emmy Awards oder Grammys wieder an.

Schauspieler und Musiker Medi eM, Gründerin von Kultura PR International Nicole Muj, Schauspielerin Dustin Quick, Marketing- und PR-Experte und Gründer von Cloud 21 International Gotham Chandna. (Foto beigestellt von Nicole Muj)
Schauspieler und Musiker Medi eM, Gründerin von Kultura PR International Nicole Muj, Schauspielerin Dustin Quick, Marketing- und PR-Experte und Gründer von Cloud 21 International Gotham Chandna. (Foto beigestellt von Nicole Muj)

Ob beruflich oder als Gast, wie war das Gefühl, dass endlich wieder Veranstaltungen stattfinden können? 
Es war wirklich magisch, wieder Live-Events zu produzieren! Das Filmfestival an der Côte d’Azur und Indie Entertainment Media arbeiteten mit Jonathan Baker für seine jährliche Oscar-Party zusammen. Es war von Anfang bis Ende ein großer Erfolg und ich hoffe, dass es eine langfristige Partnerschaft mit Jonathan sein wird. Ebenfalls am Oscar-Wochenende haben wir zusammen mit unserer langjährigen Partnerin Sue Vicory Filmemacherinnen mit unserem Women Filmmakers Showcase und einem Empfang in Santa Monica gefeiert. Beide Veranstaltungen waren hervorragend.

Was hat sich bei den Veranstaltungen in den letzten zwei Jahren am meisten verändert?
Ich denke, die größte Veränderung für mich ist, dass ich bei der Auswahl der Veranstaltungen, die ich besuche, viel wählerischer bin. Früher habe ich drei oder vier Veranstaltungen pro Woche besucht. Jetzt besuche ich eine Veranstaltung in zwei Wochen, was mir sehr viel zu sein scheint.

Nicole mit ihrem Mann Ion Muj privat. (Foto beigestellt on Nicole Muj)
Nicole mit ihrem Mann Ion Muj privat. (Foto beigestellt on Nicole Muj)

Euer Filmfestival an der Côte d’Azur fand in den letzten beiden Jahren auch nur online statt. Wie erfolgreich war das?
Dadurch, dass wir das Festival ins Internet verlagert haben, konnten wir mehr Zuschauer erreichen, das war positiv. Wir haben auch kleine exklusive Preisverleihungen im Beverly Hills Hotel abgehalten, um das Festival zu feiern. Das Hotel war ein wunderbarer Partner, und wir hoffen, dass wir diese Zusammenarbeit in irgendeiner Form fortsetzen können. Wir freuen uns jedoch sehr, dass die vierte Ausgabe des Festivals am 21. und 22. Mai wieder LIVE in Cannes stattfinden wird. Außerdem haben wir vor kurzem die French Riviera Art and Cultural Alliance gegründet, eine gemeinnützige Organisation, die Kurzfilmemachern zugute kommen soll.

Dieses Jahr wird es wieder in Cannes stattfinden. Was kannst Du  uns schon verraten?
Ich freue mich, sagen zu können, dass das vierte jährliche Filmfestival der Côte d’Azur wieder in Cannes stattfinden wird.  Es werden zwei Tage mit Vorführungen sein, und wir werden eine spezielle Vorführung des Oscar-nominierten Kurzfilms „On My Mind“ von Regisseur Martin Strange-Hansen außerhalb des Wettbewerbs haben. Auch bei der Preisverleihung haben wir einige wunderbare Überraschungen parat.  Und wir sind eine Partnerschaft mit der Online-Plattform SPARQ eingegangen. Wir werden unser Festival sowohl virtuell als auch persönlich in Cannes zeigen. Eine Sache, auf die ich mich sehr freue, ist unser diesjähriges offizielles Plakat. Die berühmte New Yorker Künstlerin Cindy Shaoul hat für uns ein Originalkunstwerk geschaffen, das wir als Plakatmotiv verwenden können. Das Werk „Girl on the French Riviera“ ist einfach wunderschön.

Nicole Muj mit der legendären Schauspielerin Liv Ullmann. (Foto beigestellt von Nicole Muj)
Nicole Muj mit der legendären Schauspielerin Liv Ullmann. (Foto beigestellt von Nicole Muj)

Was sind Deine Pläne für dieses Jahr? Neue Projekte, schöne Einladungen?
Neben dem Festival planen wir auch in diesem Jahr wieder unseren jährlichen Global Entertainment Showcase während des Marché du Film.  Ich habe sehr aktiv auf die Krise in der Ukraine aufmerksam gemacht, habe selbst viele Freunde und Kollegen sowohl in der Ukraine als auch in Russland. Ich kann nicht glauben, was geschehen ist.  Wir haben mit unseren Partnern beim Filmfestival an der Côte d’Azur zusammengearbeitet, um eine Werbekampagne unter dem Motto „Wir stehen zur Ukraine“ zu entwickeln. Außerdem haben wir uns mit dem Luxus-Seidenschal-Designer DiFiore New York zusammengetan, der von jedem verkauften Sonnenblumenschal 30 Dollar für die Menschen in der Ukraine spenden wird.

Großes Beitragsfoto: Nicole Goesseringer Muj and Pascale Fortunat. (Foto beigestellt von Nicole Goesseringer Muj)

www.kulturapr.com   
https://frenchrivierafilmfestival.com  
https://difiorenewyork.com   

Nicole Goesseringer Muj ist die Gründerin von Kultura PR International, einer Boutique-Agentur für Öffentlichkeitsarbeit, die sich auf internationale Kunden aus den Bereichen Unterhaltung, Lifestyle und Kultur spezialisiert hat. Zu ihren aktuellen und früheren Kunden gehören Comcast Networks (NBC Universal) (E! Entertainment, The Style Network, G4, Versus), Metan Global Entertainment Group, Eurocinema On Demand, QYKSonic, USATV und Château de Berne. 

 

Share Button

Nicole Goesseringer Muj: Founder of Kultura PR International and French Riviera Film Festival

Nicole Goesseringer Muj, Kultura PR International, and partner Cloud 21 PR have collaborated for several years on special events and projects at Cannes Film Festival, Sundance Film Festival, AFM and other major entertainment events, and are co-founders of the French Riviera Film Festival. 

How did you feel about the last two very challenging years – privately and professionally?
Professionally, the biggest difference was that all of our events went virtual versus live and in person. Our (Gotham Chandna and my) annual Global Entertainment Showcase, Production Without Borders, Indie Entertainment Showcase events, which usually are held during major film festivals or markets, had to be produced virtually. In one sense though we were able to expand our audience by doing this, so there was a silver lining.

Personally, sadly 2021 was the worst year of my life, having to deal with the passing of my sister, and several almost fatal health scares. I wish that 2022 will be more positive and so far, it has been.

You live in Los Angeles, has the city changed?
The only change is the number of special events that are happening around town. Now it is beginning to open up again. 
Slowly the big events like Oscars, Golden Globes, Emmy Awards or Grammys are starting again.

Where are you involved professionally or as a guest and how was the feeling that finally events can take place again?  
It was truly magical to produce live events again! The French Riviera Film Festival and Indie Entertainment Media collaborated with Jonathan Baker for his annual Oscar Party. It was a huge success from start to finish, and I hope it will be a long-term partnership with Jonathan. Also on Oscar weekend, we, along with our longtime partner Sue Vicory, celebrated female filmmakers with our Women Filmmakers Showcase and reception in Santa Monica. Both events were outstanding.

What has changed the most about events through the last two years?
I think for me the biggest change is that I am much more selective with the events I decide to attend. Previously I would attend three or four events a week. Now if I attend one event in two weeks, which seems to be a lot.

Your French Riviera Film Festival has also only been able to happen online for the last two years. How successful was it?
By taking the festival online, we were able to reach more viewers so that was a positive. We also held small exclusive award ceremonies at the Beverly Hills Hotel to celebrate the festival. The hotel was a wonderful partner and we hope to continue this collaboration in some way. We are very happy though to have the fourth installment of the festival back LIVE in Cannes on May 21 and 22nd. We also recently created the French Riviera Art and Cultural Alliance, a non-profit created to benefit short filmmakers. 

This year it will take place again in Cannes. What can you tell us already?
I’m excited to say that the fourth annual French Riviera Film Festival will be held in Cannes again.  It will be two days of screenings, and we will have a special out of competition screening of the Oscar-nominated short „On My Mind“ by director Martin Strange-Hansen. We also have some wonderful surprises at our awards ceremony.  And we have entered a partnership with the online platform SPARQ. We will be screening our festival virtually as well as in person in Cannes. One thing I am very excited about is our official poster this year. The famous New York City artist Cindy Shaoul created an original piece of art for us to use as our poster art. The work „Girl on the French Riviera“ is simply beautiful.

What are your plans for this year? New projects, nice invitations?
In addition to the festival, we are planning for our annual Global Entertainment Showcase again this year during the Marché du Film.  I have been very active in drawing attention to the crisis in Ukraine. I have many friends and colleagues in both Ukraine and Russia. I can’t believe what has happened.  We worked with our French Riviera Film Festival partners to create a public service announcement (PSA) campaign themed “We Stand With Ukraine.” We also partnered with luxury silk scarf designer DiFiore New York, which will donate $30 from each sunflower scarf sold to the people of Ukraine.

 

Nicole Goesseringer Muj is the founder of Kultura PR International, a boutique public relations agency that specializes in international entertainment, lifestyle and cultural clients. Current and past clients include Comcast Networks (NBC Universal) (E! Entertainment, The Style Network, G4, Versus), Metan Global Entertainment Group, Eurocinema On Demand, QYKSonic, USATV, and Château de Berne.  

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*