Aiola: Boutiquehotel, Interiorstore und Bar Amouro

Eröffnung des neuen AIOLA Living Store in der Grazer Schmiedgasse. (Foto Yasamanes Kandari)Das Unternehmerpaar Judith und Gerald Schwarz hat einen neuen „Place to be“ in Graz geschaffen. Auf insgesamt 4000 Quadratmeter sind jetzt das Boutiquehotel, der neue AIOLA Living Store, die Bar AMOURO und ein exklusives Modegeschäft in den ehemaligen Räumlichkeiten von Brühl untergebracht.

Gefeiert wurde die Eröffnung dieses spektakulären und stylischen neuen Grazer Wohlfühl-Platzes mit einer Luftakrobatin, die unter weißen Luftballons hoch über der Grazer Schmiedgasse tanzte und natürlich vielen begeisterten Gästen. 

Die Eröffnung des AIOLA Living Stores wurde mit einer Luftakrobatin, die unter weißen Luftballons hoch über der Grazer Schmiedgasse tanzte, gefeiert. (Foto Yasaman Eskandari)
Die Eröffnung des AIOLA Living Stores wurde mit einer Luftakrobatin, die unter weißen Luftballons hoch über der Grazer Schmiedgasse tanzte, gefeiert. (Foto Yasaman Eskandari)

In der AMOURO Bar kann man nicht nur ausgezeichnete Cocktails und den eigens kreierten Wermut genießen, auch Frühstück, Mittag- und Abendessen wird angeboten. 

Die stylische Bar im neuen AIOLA Living Store. (Foto Simon Bauer)
Die stylische Bar im neuen AIOLA Living Store. (Foto Simon Bauer)

Boutiquehotel, Interiorstore und Bar
Schlafen in einem der vier Stockwerke, shoppen auf zwei Ebenen und genießen in der großzügig und stylisch gestalteten Bar. 

Im Zentrum steht die Vielfalt — und zwar nicht nur bei der Auswahl an Produkten, sondern bei den Leistungen selbst. „Mit unserem neuen AIOLA LIVING STORE wollen wir eine Erlebniswelt schaffen, die zum Schmökern verleitet“, so Judith und Gerald Schwarz.
Das Angebot ist breit gefächert: von Dekorations-, Möbel-, Beleuchtungs- und Kunstblumenabteilungen über den Gastronomiebereich der BAR AMOURO bis hin zu eigenen Räumen für Mode und Bücher. Neben Judith und Gerald Schwarz verstärken Hoteldirektorin Doris Raminger, BAR AMOURO-Leiter Alexander Knoll, Interior-ExpertInnen Thomas Bucher und Elisabeth Böck sowie Fashion-Fachmann Stephan Lanzer die Leitung des Concept Stores. Im AIOLA LIVING Store findet man aber nicht nur die schönsten Möbel und Accessoires, man wird auch perfekt bei Einrichtung, Planung und der Verwirklichung von ganzen Interieur-Konzepten beraten.

Die neuen Räumlichkeiten zeigen sich aufregend anders, bunt, mit Tapeten verziert und handgemalten Kunstwerken geschmückt. Zwischen erstem Stock und Erdgeschoß blicken BesucherInnen von unten ein Stück weit in das luftige Herz des Stores, während man von oben das Getümmel vor und hinter der BAR AMOURO zu seinen Füßen beobachten kann.

Bei LNZR Selected Lables von Stephan Lanzer kann man sich neu und stylisch einkleiden. (Foto Simon Bauer)
Bei LNZR Selected Lables von Stephan Lanzer kann man sich neu und stylisch einkleiden. (Foto Simon Bauer)

Unter einem goldenen Dach, umringt von Büchern, lässt man sich treiben und verweilt, mit oder ohne Kaffee, mit FreundInnen, alleine oder — wie überall bei AIOLA — gerne auch in vierbeiniger Begleitung. „So ein Ort muss leben“, erklärt Gerald Schwarz, „denn eine gute Atmosphäre entsteht erst mit BesucherInnen, die die Räume mit Geschichten und Lachen füllen.“ Jede und jeder solle sich bis in den letzten Winkel des Hauses wohlfühlen. „In unserem Geschenkebereich wird absolut Jede und Jeder fündig, das verspreche ich“, ergänt Judith Schwarz noch lachend. 

Hinter dem „Amouro“ Drink stehen übrigens die zwei Grazer Szenegastronomen Alexander Knoll (Pink Elephant, Katze Katze, Landhauskeller) und Simon Possegger (Promenade, Pink Elephant). Gemeinsam mit den Winzern Stefan Schauer, Johannes Firmenich und Reinhard Jagerhofer von Stin Gin haben sie den „Vermutivo“ auf den Markt gebracht.

Großes Beitragsfoto: Das erfolgreiche AIOLA-Team rund um Judith und Gerald Schwarz bei der Eröffnung ihres neuen AIOLA Living Stores. (Foto Yasaman Eskandari)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*